News

Aktuelles

DJM 2022 -Tag 7

Der letzte Spieltag startete mit der Beendigung der letzten Disziplin 9-Ball. Es wurden noch die Viertel- und Halbfinals ausgespielt und abschließend im Finale die letzten Deutschen Jugendmeister und Jugendmeisterinnen im Pool ermittelt. Für die Bergische Pool Union ging nur noch die 10-jährige Kira Weser in der wU15 ins Rennen. Und sie war bereits beim Frühstück höchst motiviert und von sich überzeugt.

Und so kam, womit wenige gerechnet hatten:
Im Viertelfinale schoss sie (im dritten Anlauf auf dieser DJM) Sara Heidorn (BSG Hannover) mit 2:0 vom Tisch und im anschließenden Halbfinale auch Emily Winziger (SG Dingolfing). Kira wuchs von Spiel zu Spiel über sich hinaus.

In ihrem ersten Finale auf einer DJM traf sie dann auf die vier Jahre ältere deutsche Meisterin im 8-Ball Wladislava Sakovych (Bremer Billard Club).
Während das erste Spiel durch Wladislava bereits eine Minute nach Anstoß durch eine Kombi auf die Neun (die eigentlich woanders fallen sollte) beendet war, konnte Kira ihrer Gegnerin im zweiten Spiel auch nicht mehr viel entgegensetzen. Die Luft war raus. Nachdem beide dreimal am Tisch waren, konnte Wladislava die Neun senken und sich ihren zweiten Meistertitel sichern. 

Herzlichen Glückwunsch Kira.

Ergebnisse:
Kira belegte im 9-Ball in der wU15 den 2. Platz.
Lya belegte im 9-Ball in der wU15 den 9. Platz.
Liam belegte im 9-Ball in der mU15 den 9. Platz.

Für den BLMR standen im 9-Ball insgesamt sieben Sportler:innen auf den Treppchen:
• Kira Weser (wU15 - Silber)
• Fabrizio Ingrasci (mU15 - Silber)
• Taminee Tehsmann (wU23 - Silber)
• Jonas Dohr (mU23 - Silber)
• Sophie Zeisberg (wU15 - Bronze)
• Nico Roder (mU19 - Bronze)
• David Tuchlinski (Snooker U21 - Bronze)
Herzlichen Glückwunsch!

Bei der Siegerehrung durfte Lya ihrer besten Freundin die Medaille umhängen.

Nachdem die Wandelhalle von uns für die Deutsche Meisterschaft der Erwachsenen (die morgen beginnt) geräumt war, stürmte die Sportler:innen und Betreuer:innen des BV NRW noch das Restaurant "Havanna" und ließen es sich dort zum Abschluss noch einmal gemeinsam munden, bevor sie die Heimreise antraten. Um halb eins am Freitag Morgen waren auch die letzten zu Hause. Gute Nacht!

 

Fotos: Touch und privat

#BergischePoolUnion #Billard #poolbillard #Pool #Snooker #Karamell #Kegel #sportbundremscheid #badWildungen #DeutscheMeisterschaft #DeutscheJugendmeisterschaft #meisterschaft #WandelhalleBadWildungen #Kurpark #Leistungssport #dbj #deutscheBillardJugend #dbu #deutscheBillardUnion #blmr #pbvm #jugend #billardjugend #remscheidersportjugend #wirsindremscheid #remscheid @deutschebillardjugend @deutschebillardunion

0 Kommentare

DJM 2022 -Tag 6

Der fünfte Spieltag startete mit der Beendigung der Disziplin 8-Ball. Hier wurden noch die Viertel- und Halbfinals ausgespielt und abschließend im Finale die Deutschen Jugendmeister und Jugendmeisterinnen ermittelt.

Da Kira/Liam/Lya bereits am Vortrag ausgeschieden waren, konten die Kids in Ruhe die weitergekommen BLMR-Sportler:innen anfeuern.

Kira und Lya belegten im 8-Ball in der wU15 gemeinsam  den 5. Platz (von 10).
Liam belegte im 8-Ball in der mU15 den 9. Platz (von 24).

Für den BLMR standen im 8-Ball fünf Sportler:innen auf den Treppchen:
• Fabrizio Ingrasci mU15 - Gold
• Luca Menn mU23 - Gold
• Linus Leitmann mU15 - Bronze
Romina Lenk wU19 - Bronze
• Taminee Tehsmann wU23 - Bronze
Herzlichen Glückwunsch!

Am späten Nachmittag ging es dann mit 9-Ball weiter.

In der Gewinnerrunde ging es für Kira gegen Sophie Zeisberg (PBC Phönix Düren) an den Tisch. Diese konnte zweimal punkten und das Spiel zum direkten Einzug ins Viertelfinale für sich entscheiden. 

Ergebnis:
Sophie Zeisberg 2:0 Kira Weser

Dank eines Freiloses in der Verliererrunde trifft Kira morgen im Viertelfinale auf Sara Heidorn (BSG Hannover), gegen die sie in diesem Turnier bereits zweimal den Kürzeren gezogen hat.

Lya traf in der Verliererrunde auf Merle Schmitz (PBC The Gamblers) und musste sich nach einem sehr guten Spiel ganz knapp geschlagen gegeben. Damit war das Turnier für sie leider beendet.

Ergebnis:
Lya Blaum 1:2 Merle Schmitz

Liam traf in der Verliererrunde auf Lasse Schmitz (PBC The Gamblers) und erlebte wohl die lauteste Partie der DJM. Auf der Tribühne hatten sich jede Menge Zuschauer:innen und Spieler:innen der beteiligen Landesverbände versammelt und feuerten ihre jeweiligen Spieler (für beide die erste DJM) lauthals an. Jeder gute Stoß und jede gesenkte Kugel wurden frenetisch gefeiert und verschossene Kugeln mit aufbauenden Worten versehen. Was für eine Stimmung, die Liam für sich nutzen konnte und den Sack beim Stand von 3:1 mit einer ungeplanten gesenkten Neun für sich zumachen konnte.

Ergebnis:
Liam Krzywinski 4:1 Lasse Schmitz

Im Achtelfinale ging es für Liam dann gegen den späteren Deutschen Meister Martin Takeshi Röser (SV Motor Babelsberg) weiter, gegen den er ein paar Chancen liegen ließ, aber ganz klar unterlegen war. 

Ergebnis:
Liam Krzywinski 0:4 Martin Takeshi Röser

Nach einem langen Tag ging es abends noch zum NRW- Abend ins Vereinsheim des PBC Bad Wildungen und anschließend zum Kofferpacken ins Hotel.

Morgen steht Kira ein letztes Mal im Viertelfinale und wir drücken ihr die Daumen, dass ihr Wunsch nach einer Medaille noch in Erfüllung geht.

 

Fotos: Touch und privat

#BergischePoolUnion #Billard #poolbillard #Pool #Snooker #Karamell #Kegel #sportbundremscheid #badWildungen #DeutscheMeisterschaft #DeutscheJugendmeisterschaft #meisterschaft #WandelhalleBadWildungen #Kurpark #Leistungssport #dbj #deutscheBillardJugend #dbu #deutscheBillardUnion #blmr #pbvm #jugend #billardjugend #remscheidersportjugend #wirsindremscheid #remscheid

0 Kommentare

DJM 2022 -Tag 5

Am vierten Spieltag ging es morgens im 8-Ball weiter. 

In der Verliererrunde kam Kira gut ins Spiel und konnte Finja Sievers (BSV Wuppertal) mit 2:0 schlagen.

Lya zog ein Freilos und so zogen heute Mädchen ins Viertelfinale ein. Dort musste Kira gegen Sara Heidorn (BSG Hannover) und Lya gegen Wladislava Sakovych (Bremer Billardclub) an den Tisch. Beide verloren 2:0 und damit war die Disziplin 8-Ball für sie beendet.

Liam durfte in der Hauptrunde gegen Adam Abdul Hafiz (BC Wiesbaden 2000 e. V.) an den Tisch, musste sich diesem aber 4:1 geschlagen geben. In der Verliererrunde traf er auf Thore Gravert (1. BC Magdeburg). Hier lief es deutlich besser, aber auch hier war der Gegner etwas stärker und war Liam somit aus dem Turnier.

Kira und Lya belegten im 8-Ball in der wU15 gemeinsam den 5. Platz (von 10).
Liam belegte im 8-Ball in der mU15 den 17. Platz (von 24).

Am späten Nachmittag ging es dann mit 9-Ball weiter.
Kira konnte sich wieder über ein Freilos in der ersten Runde freuen und zog direkt in die Gewinnerrunde ein. 
Lya traf diesmal in der Hauptrunde auf Aleyna de Castro Manhas (1. PBC Neuwerk). Gegen ihre Freundin zog sie leider ganz knapp den Kürzeren und musste den Weg durch die Verliererrunde gehen.

Ergebnis:
Lya Blaum 1:2 Aleyna de Castro Manhas

Für Liam ging es in der Hauptrunde gegen Linus Leitmann (PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid) an den Tisch, gegen den er klar verlor. Auch Liam musste somit durch die Verliererrunde.

Ergebnis:
Liam Krzywinski 1:4 Linus Leitmann

Morgen geht es für alle drei BPU-Spieler:innen weiter.

Für die Pool-Spieler:innen gab es heute Abend keine Siegerehrung, weswegen wir einfach die Snooker-Spieler:innen bejubelten.

Und zum Abschluss des Tages gab es Pizza von Pronto. Yummi!

 

Fotos: Touch und privat

#BergischePoolUnion #Billard #poolbillard #Pool #Snooker #Karamell #Kegel #sportbundremscheid #badWildungen #DeutscheMeisterschaft #DeutscheJugendmeisterschaft #meisterschaft #WandelhalleBadWildungen #Kurpark #Leistungssport #dbj #deutscheBillardJugend #dbu #deutscheBillardUnion #blmr #pbvm #jugend #billardjugend #remscheidersportjugend #wirsindremscheid #remscheid

0 Kommentare

DJM 2022 -Tag 4

Der dritte Spieltag startete mit der Fortführung der Disziplin 10-Ball. Da alle BPUler:innen gestern ausgeschieden waren,  widmeten wir uns am Vormittag dem Anfeuern der verbliebenen BV NRW- und insbesondere der BLMR-Sportler:innen.

Ergebnisse:
Kira belegte in der wU15 den 5. Platz.
Lya belegte in der wU15 den 10. Platz.
Liam belegte in der mU15 den 24. Platz.

Für den BV NRW standen 3 Sportler:innen auf den Treppchen. Sophie Zeisberg holte in der wU15 Gold auf ihrer ersten DJM, Jan Sievers Silber in der mU19 und Romina Lenk Bronze in der wU19.

Kurz vor Mittag ging es dann mit 8-Ball weiter. Diesmal durften sich unsere beiden Mädels über ein Freilos in der ersten Runde freuen und zogen direkt in die Gewinnerrunde ein. 

Dort traf Kira auf Sara Heidorn (BSG Hannover). Gegen diese konnte sie nach einer hart umkämpften 1. Partie in Führung gehen. Sara glich anschließend aus und konnte sich sehr knapp auch das dritte Spiel sichern.

Lya spielte gegen Sophie Zeisberg (PBC Phönix Düren). Diese holte sich die erste Partie, aber Lya ließ sich nicht beirren und glich souverän aus. Das letzte Spiel ging leider auch hier auf die letzte Kugel an die Gegnerin. 

Ergebnis:
Sara Heidorn (BSG Hannover) 2:1 Kira Weser (Bergische Pool Union)
Sophie Zeisberg (PBC Phönix Düren) 2:1 Lya Blaum (Bergische Pool Union)

In der 2. Verliererrunde trifft Kira morgen auf Finja Sievers (BSV Wuppertal) und Lya darf sich über ein Freilos freuen und zieht trotz Niederlage direkt ins Viertelfinale ein. 

Für Liam ging es in der Hauptrunde gegen Adam Abdul Hafiz (BC Wiesbaden 2000 e. V.) an den Tisch, gegen den er allerdings leider keine Chance hatte. Trotzdem spielte er deutlich ruhiger (wie vorher zu Testzwecken vereinbart) als sonst und konnte so einige Kugeln mehr senken, als sonst.  Leider war die "8" bei diesem starken Gegner nicht dabei.

Ergebnis:
Liam Krzywinski (Bergische Pool Union) 0:4 Adam Abdul Hafiz (BC Wiesbaden 2000 e. V.)

In der 1. Verliererrunde hatte er ein Freilos und in der2. Verliererrunde trifft er morgen auf Thore Gravert (1. BC Magdeburg).

Wir sind gespannt und wünschen eine wunderschöne gute Nacht. Morgen geht es direkt um 8.00 Uhr für uns in der Halle weiter. 

 

Fotos: Touch und privat

#BergischePoolUnion #Billard #poolbillard #Pool #Snooker #Karamell #Kegel #sportbundremscheid #badWildungen #DeutscheMeisterschaft #DeutscheJugendmeisterschaft #meisterschaft #WandelhalleBadWildungen #Kurpark #Leistungssport #dbj #deutscheBillardJugend #dbu #deutscheBillardUnion #blmr #pbvm #jugend #billardjugend #remscheidersportjugend #wirsindremscheid #remscheid

0 Kommentare

DJM 2022 -Tag 3

Der zweite Spieltag startete mit der Fortführung der Disziplin 14.1. Hier wurden die Viertel- und Halbfinals ausgespielt und abschließend im Finale die ersten Deutschen Jugendmeister und Jugendmeisterinnen ermittelt. Da Kira bereits am Vortrag ausgeschieden war, konnten die Kids etwas länger schlafen, in Ruhe frühstücken und dann die weitergekommen BLMR-Sportler:innen anfeuern.

Kira belegte im 14.1 im Teilnehmerinnenfeld der wU19 den 9. Platz von 16. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.
Für den BV NRW standen mit Romina Lenk (wU19) und Jan Sievers (mU19) im Pool zwei Sportler:innen auf den Treppchen. Beide holten Bronze. Ebenfalls herzlichen Glückwunsch!

Kurz nach Mittag ging es dann im 10-Ball mit der 1. Gewinnerrunde weiter. Kira durfte gegen die 11-jährige Merle Schmitz (PBC The Gamblers) an den Tisch. Das erste Spiel konnte sie für sich entscheiden, das zweite Spiel ging an ihre Gegnerin. Also ging es im dritten Spiel um Alles. Und dieses Spiel gewann Kira souverän und zog damit ins Viertelfinale ein.

Kira Weser (Bergische Pool Union) 2:1 Merle Schmitz (PBC The Gamblers)

Im Anschluss spielte Lya in der 2. Verliererrunde gegen Emma Mundhenke (1. PBC Bad Wildungen), nachdem sie die 1. Verliererrunde dank eines Freiloses überspringen konnte.

Emma zeigte sich am Tisch sehr ruhig und besonnen und konnte schnell beide Spiele gewinnen. Lya hatte ihre Chancen,  konnte einige Kugeln gut senken, aber leider nicht die "10". Schade! Macht aber nichts. Morgen wird wider angegriffen!

Ergebnis:
Lya Blaum (Bergische Pool Union) 0:2 Emma Mundhenke (1. PBC Bad Wildungen)

Im Viertelfinale stieß Kira auf ihre Verbandskameradin Sophie Zeisberg (PBC Phönix Düren). Sie ging in Führung und Sophie konnte im Anschlussspiel ausgleichen. Beide schenkten sich im letzten Spiel einiges und nach mehrmaligen Schüssen auf die 10 hatte Sophie letztendlich das glücklichere Händchen und freute sich über den Einzug in ihr erstes Halbfinale. Schade für Kira, aber ihre Lieblingsdisziplinen kommen ja noch. 

Für Liam ging es in der 2. Verliererrunde (durch Freilos in der 1. Verliererrunde) gegen Julian Haag (PBC Gelnhausen) an den Tisch. Dieser konnte schnell die ersten drei Spiele für sich entscheiden. Das vierte Spiel ging an Liam, bevor Julian den Sack zu machen konnte. Liam hatte sie Chancen,  die er in seinem zweiten Spiel noch nicht alle zu nutzen wusste.  Die Aufregung lässt grüßen. Aber auch er freut sich auf 8-Ball und 9-Ball in einem sehr starken U15-Feld. Erfahrungen sammeln ist ein Ziel und die dann in den kommenden Spielen und Jahren nutzen.

Ergebnis:
Liam Krzywinski (Bergische Pool Union) 1:4 Julian Haag (PBC Gelnhausen)

Im Anschluss folgte noch die erste Siegerehrung und Lya durfte als Medaillenkind ganz nah mit dabei sein. 

Morgen geht es wieder früh raus und deswegen heute früh ins Bett. Gute Nacht!

 

Fotos: Touch und privat


#BergischePoolUnion #Billard #poolbillard #Pool #Snooker #Karamell #Kegel #sportbundremscheid #badWildungen #DeutscheMeisterschaft #DeutscheJugendmeisterschaft #meisterschaft #WandelhalleBadWildungen #Kurpark #Leistungssport #dbj #deutscheBillardJugend #dbu #deutscheBillardUnion #blmr #pbvm #jugend #billardjugend #remscheidersportjugend #wirsindremscheid #remscheid

0 Kommentare